AGB’s Roli‘s Hunde Schule & Betreuung (Stand Februar 2020)

1. Regeln & Verhaltenskodex für die Trainingsstunden

Der Kursteilnehmer findet sich frühzeitig (d.h. mind. 5 Min. vor Kursstart) am vereinbarten Treffpunkt ein, so dass das Training pünktlich starten kann.

Der Kursteilnehmer sorgt dafür, dass sich sein Hund vor dem Training in Ruhe versäubern kann.

Die Kot-Aufnahmepflicht gilt bei allen vereinbarten Trainings-Treffpunkten sowie auch rundherum.

Die Hunde werden nur in Absprache mit Roli's Hunde von der Leine gelassen.

Aus Rücksicht gegenüber unsicheren Hunden gilt: ohne Absprache gibt es keinen Kontakt zwischen den angeleinten Hunden. D.h. es wird immer genügend (mind. 4 Leinenlängen) Abstand gehalten zu den anderen Mensch-Hund-Teams.

Roli's Hunde wird vor dem Training über allfälliges Problemverhalten des Hundes informiert, vor allem über Angst-oder Aggressionsproblematiken gegenüber Artgenossen oder Menschen.

Roli's Hunde wird vor dem Training über allfällige Auflagen von Behörden oder vom Veterinäramt informiert.
Verbotene Hilfsmittel oder Hilfsmittel die dem Hund anderweitig Schmerzen oder Unwohlsein bereiten werden nicht geduldet. Bei Verstoss erfolgt eine einmalige Verwarnung, danach wir der TeilnehmerIn aus dem Kurs ausgeschlossen. Eine Rückerstattung der Kursgeldes ist nicht möglich.

2. Gesundheitliches

Der Kursteilnehmer erklärt, dass sein Hund gesund, frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten ist sowie über die notwendigen Impfungen wie Staupe, Parvovirose und Zwingerhusten verfügt.

Alle Arten von Krankheiten oder Schmerzen des Hundes sind Roli's Hunde 24h vor Beginn des Trainings mitzuteilen.

Roli's Hunde kann anschliessend entscheiden, ob am Training teilgenommen werden kann oder nicht.

Wird diese Meldepflicht vom Kursteilnehmer versäumt und das Training muss zum Wohle des Hundes oder zum Schutz anderer Hunde (Ansteckungsgefahr) frühzeitig abgebrochen werden, wird das Kursgeld nicht zurückerstattet. Das gleiche gilt bei läufigen Hündinnen, die nur auf Absprache (24h vor dem Kurs) am Training teilnehmen können.

3. Haftung

Für Hund und Hundehalter besteht eine gültige Haftpflichtversicherung.

Der Hundehalter tritt für alle von ihm und seinem Hund sowie von seinen Begleitpersonen verursachten Schäden ein.

Roli's Hunde übernimmt keine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die beim Training während den Lektionen entstehen sowie Schäden und Verletzungen jeglicher Art, die durch teilnehmende Hunde entstehen.

Roli's Hunde haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig von Roli's Hunde verursacht wurden. Die vertragliche Haftung wird ausgeschlossen.

4. Anmeldung

Anmeldungen werden über folgende Kanäle angeboten und angenommen: Telefon, SMS, E-Mail, Whatsapp, Viber, Kontaktformular auf der Webseite: rolishunde.ch

5. Leistungen und Angebote

Angebotene Leistungen und Kurse werden laufend den Bedürfnissen der Hund-Mensch Teams angepasst.
Lektionen umfassen immer auch einen Theorieteil um Ihnen Hindergrundwissen zu vermitteln.
5-er Abos haben eine Gültigkeit von 2 Monaten. (max. 2 Schiebetermine)
10-er Abos haben eine Gültigkeit von 3 Monaten. (max. 2 Schiebetermine)

6. Einzelunterricht & Gruppenunterricht

Nach der ersten Kontaktaufnahme wird sich Roli‘s Hunde mit Ihnen in Verbindung setzen um ein Kennenlerngespräch mit Ihnen zu vereinbaren (Einzelunterricht).
Die sich daraus ergebenden Lernziele werden Ihnen schriftlich mit einem Vorschlag zur Umsetzung mittels Einzelunterricht übermittelt. Die darin enthaltene Lerndauer oder Anzahl Einzelstunden basieren auf einer Annahme und können sich ändern. Roli‘s Hunde wird Sie frühzeitig über Anpassungen informieren.
Durch bestätigen des Lernplans wird die Kursteilnahme bindend. Kosten können je nach Dauer variieren.
Das Lernziel wird anhand der Motivation des Mensch-Hund Teams regelmässig überprüft und mit Ihnen besprochen.
Terminvereinbarungen die via Whatsapp, Email, Telefon, SMS & Co. oder auch mündlich vereinbart sind bindend. Verspätet sich der Teilnehmer, wird die verstrichene Zeit verrechnet.
Bei Nichterscheinen des Teilnehmers wartet Roli's Hunde max. 15 Minuten am vereinbarten Treffpunkt. Anschliessend wird die gesamte Lektion verrechnet.
Terminabsagen muss der Teilnehmer mind. 48 Std. (2 Werktage) vor dem vereinbarten Termin bekannt geben, über den Anmelde-Kanal (Whatsapp, Email, Telefon, SMS & Co.) und sich von Roli's Hunde bestätigen lassen – Absagen 1 Tag vor der Lektion werden mit 50% des Lektionspreises verrechnet, Absagen am selben Tag mit 100%.

7. Allgemeine Gruppenkurse

Durch Anmeldung (siehe Punkt 4) wird die Kursteilnahme definitiv und bindend (es wird ein fixer Platz reserviert, Kurskosten werden nach Anmeldung nicht mehr zurückerstattet bzw. verrechnet).

Der Gesamtbetrag des Kurses wird im Voraus bezahlt. Für die Bezahlung gibt es folgende 3 Möglichkeiten:
– via eBanking (bitte Quittung in die 1. Lektion bringen)
– Bar in der 1. Lektion (bitte korrekt abgezählt in einem Couvert mit Name drauf)
– Twint  

Pünktlichkeit ist Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht. Bei mehr als 10 Minuten Verspätung darf am Unterricht nicht mehr teilgenommen werden, da dies den laufenden Gruppenkurs erheblich stört.

8. Obligatorische Kurse

Junghundekurse / Erziehungskurse 

Durch Anmeldung (siehe Punkt 4) wird die Kursteilnahme definitiv und bindend (es wird ein fixer Platz reserviert, Kurskosten werden nach Anmeldung nicht mehr zurückerstattet).

Der Gesamtbetrag des Kurses wird im Voraus bezahlt. Für die Bezahlung gibt es folgende 2 Möglichkeiten:
– via eBanking (bitte Quittung in die 1. Lektion bringen)
– Bar in der 1. Lektion (bitte korrekt abgezählt in einem Couvert mit Name drauf)
– Twint  

Laut Gesetz muss der Hund im praktischen Training von seinem offiziellen Halter (gemäss AMICUS-Registration) geführt werden. Die Teilnahme kann somit nicht auf andere Personen übertragen werden. Selbstverständlich dürfen Familien-Mitglieder oder Begleitpersonen am Unterricht beiwohnen.

Mit der Anmeldung reserviert sich der Kursteilnehmer einen fixen Kursplatz. Somit gilt die Anmeldung für diesen einen Kurs und kann bei Verpassen einer Lektion nicht auf andere Kurse übertragen werden. Ausnahme: Arztzeugnis

Kommt der Teilnehmer wegen zu vieler Absenzen nicht auf die obligatorische Anzahl Stunden, kann er diese nach Absprache in einem weiteren Kurs (à CHF 38.00/Lektion) oder via Privatlektionen (à CHF 100.00/Lektion) nachholen.

Pünktliches Erscheinen ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Lektion. Bei mehr als 10 Minuten Verspätung darf am Unterricht nicht mehr teilgenommen werden, da dies den laufenden Gruppenkurs erheblich stört.

Obligatorische Nachweise werden nur ausgestellt, wenn die notwendige Anzahl Stunden absolviert und die Lernziele erreicht wurden. Bei den Junghunde- & Erziehungskursen des Kantons Zürich kann dies bedeuten, dass zusätzliche Lektionen absolviert werden müssen oder der Teilnehmer die Lernziele mit seinem Hund selber erarbeitet und später in einer Privatlektion (à CHF 100.00/60min oder CHF 50.00/30 Minuten) unter Beweis stellt.

9. Allgemein gilt

Trainingsmethoden, Umgangsformen oder Hilfsmittel, die dem Hund Schmerzen zufügen oder ihn in Angst versetzen werden bei Roli‘s Hunde nicht geduldet. Bei Verstoss wird eine Verwarnung ausgesprochen. Bei wiederholtem Auftreten oder Anwenden, wird der Teilnehmer aus dem Kurs ausgeschlossen. Eine Rückerstattung des Kursgeldes ist nicht möglich.

Änderungen an den AGB können durch Roli‘s Hunde jederzeit vorgenommen werden.



Copyright: Unterlagen, die dem Auftraggeber ausgehändigt werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung durch die Vertragspartnerin nicht in irgendeiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.



Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Roli's Hunde Schule & Betreuung

Roland Sommer
8600 Dübendorf

E-Mail: kontakt@rolishunde.ch
WebSite: http://www.rolishunde.ch/

 

Allgemeiner Hinweis

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

In Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Durch die Nutzung dieser WebSite erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäss der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Diese WebSite kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

 

Bearbeitung von Personendaten

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Aufbewahren, Bekanntgeben, Beschaffen, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von Personendaten.

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht. Im Übrigen bearbeiten wir – soweit und sofern die EU-DSGVO anwendbar ist – Personendaten gemäss folgenden Rechtsgrundlagen im Zusammenhang mit Art. 6 Abs. 1 DSGVO:

  • lit. a) Bearbeitung von Personendaten mit Einwilligung der betroffenen Person.

  • lit. b) Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person sowie zur Durchführung entsprechender vorvertraglicher Massnahmen.

  • lit. c) Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir gemäss allenfalls anwendbarem Recht der EU oder gemäss allenfalls anwendbarem Recht eines Landes, in dem die DSGVO ganz oder teilweise anwendbar ist, unterliegen.

  • lit. d) Bearbeitung von Personendaten um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

  • lit. f) Bearbeitung von Personendaten um die berechtigten Interessen von uns oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grundfreiheiten und Grundrechte sowie Interessen der betroffenen Person überwiegen. Berechtigte Interessen sind insbesondere unser betriebswirtschaftliches Interesse, unsere Website bereitstellen zu können, die Informationssicherheit, die Durchsetzung von eigenen rechtlichen Ansprüchen und die Einhaltung von schweizerischem Recht.

Wir bearbeiten Personendaten für jene Dauer, die für den jeweiligen Zweck oder die jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Bei länger dauernden Aufbewahrungspflichten aufgrund von gesetzlichen und sonstigen Pflichten, denen wir unterliegen, schränken wir die Bearbeitung entsprechend ein.

 

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LL.C., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA («Google»). Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Diese Webseite verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sofern Sie über ein Google-Benutzerkonto verfügen, können Sie in den dortigen Einstellungen unter «Meine Daten», «persönliche Daten» die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code «_anonymizeIp();» erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Ausserdem können Sie die Nutzung von Google Analytics auch verhindern, indem sie auf diesen Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Hierdurch wird ein sog. opt-out Cookie auf ihrem Datenträger gespeichert, der die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google Analytics verhindert. Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Endgerät auch diese Opt-out-Cookies gelöscht werden, d.h., dass Sie erneut die Opt-out-Cookies setzen müssen, wenn Sie weiterhin diese Form der Datenerhebung verhindern wollen. Die Opt-out-Cookies sind pro Browser und Rechner/Endgerät gesetzt und müssen daher für jeden Browser, Rechner oder anderes Endgerät gesondert aktiviert werden.

 

Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website, gehören ausschliesslich dem Betreiber dieser Website oder den speziell genannten Rechteinhabern. Für die Reproduktion von sämtlichen Dateien, ist die schriftliche Zustimmung des Urheberrechtsträgers im Voraus einzuholen.

Wer ohne Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers eine Urheberrechtsverletzung begeht, kann sich strafbar und allenfalls schadenersatzpflichtig machen.

 

Allgemeiner Haftungsausschluss

Alle Angaben unseres Internetangebotes wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, unser Informationsangebot aktuell, inhaltlich richtig und vollständig anzubieten. Trotzdem kann das Auftreten von Fehlern nicht völlig ausgeschlossen werden, womit wir keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität von Informationen auch journalistisch-redaktioneller Art übernehmen können. Haftungsansprüche aus Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Der Herausgeber kann nach eigenem Ermessen und ohne Ankündigung Texte verändern oder löschen und ist nicht verpflichtet, Inhalte dieser Website zu aktualisieren. Die Benutzung bzw. der Zugang zu dieser Website geschieht auf eigene Gefahr des Besuchers. Der Herausgeber, seine Auftraggeber oder Partner sind nicht verantwortlich für Schäden, wie direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den Besuch dieser Website entstanden sind und übernehmen hierfür folglich keine Haftung.

Der Herausgeber übernimmt ebenfalls keine Verantwortung und Haftung für die Inhalte und die Verfügbarkeit von Webseiten Dritter, die über externe Links dieser Webseite erreichbar sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich. Der Herausgeber distanziert sich damit ausdrücklich von allen Inhalten Dritter, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstossen.

 

Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

 

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz zu Beginn der Datenschutzerklärung aufgeführten, verantwortlichen Person in unserer Organisation.

 

Dübendorf, 04.02.2020
Quelle: SwissAnwalt